© TuS Vinnhorst Handball

Zweite Herren | 01. September 2019

Trainingslager 2.Herren

Am vorletzten Freitag traf sich die Mannschaft nach einer nun knapp zweimonatigen Vorbereitung zum alljährlichen Trainingslager. Am ersten Tag stand Team-Building auf dem Programm, um die Mannschaft auch außerhalb der Platte zu festigen und besser kennenzulernen.
Zum Beginn wurde mit dem Besuch der „Bayrischen Botschaft“ am Thielenplatz lecker geköstigt, ehe die Spieler um das Trainerduo Florian Boldt genannt „Bombaer“ und Sebastian Beyer sich im Escape-Room ausprobieren durften. Nach knapp einer Stunde des gemeinsamen Rätselns in Kleingruppen, wurde der Abend in der örtlichen Karaokebar mit dem ein oder anderen isotonisches Kaltgetränk ausgeklungen.

In alter Frische trafen wir uns dann am nächsten Morgen schon um 8:45 Uhr zur Aquafit-Einheit in der Wasserwelt Langenhagen. Neben der harten Trainingseinheit und der sportlich-frischen Bademode von Ricardo, war sicherlich der Sprungturm und die Rutsche das Highlight des Badeausfluges. Auch durfte ein langes Volleyballmatch zwischen „Alt“ und „Jung“ nicht fehlen.

Nach der Mittagspause ging es jedoch zurück nach Vinnhorst um die zweite Trainingseinheit des Tages in der Halle zu absolvieren. In dieser verletzte sich leider bei einer unglücklichen Aktion unser Linksaußen Ricardo Schmidt am Fuß, dem wir auch nochmal hier gute Besserung wünschen!
Schließlich stand nun zum Ende des Tages ein Testspiel gegen den Verbandsligen SV Alfeld an, was knapp mit 26:30 verloren ging.

Am Sonntag begann der letzte Tag  unseres Trainingslagers mit einer Morgeneinheit in der Halle. Nach der Mittagspause stand eine Nachmittagseinheit an, wo taktisches für die Saison eingearbeitet wurde. Schließlich endete unser Trainingslager mit einem Trainingsspiel über 3 x 20 Minuten, bei dem die Gewinnermannschaft ein Kabinenfest samt Musik, Essen sowie Kaltgetränken organisiert bekommt. Am Ende gewann „Team Bombaer“ knapp aber verdient und der Abend klang gemütlich aus.

Die Vinnhorst-Amateure freuen sich nach einer langen Vorbereitung und zahlreichen Testspielen auf die anstehende Saison und laden herzlich zum ersten Heimspiel am Samstag, den 7.9 um 19:45 Uhr (Primetime!) gegen den TVE Sehnde ein.