© TuS Vinnhorst Handball

Zweite Herren | 25. August 2020

Testspielsieg gegen Verbandsligisten

2. Herren gewinnt den nächsten Test gegen Eintracht Hildesheim 2

Am Sonntagabend begrüßten wir für ein weiteres Testspiel die Verbandsligamannschaft aus Hildesheim am Kanal.Die Mannschaft um Trainer Thomas Brandes kam mit gerade mal 8 Spielern
angereist, da sich ein paar Spieler im Urlaub befinden und die A-Jugend sich derzeit auf die Relegation zur Jugendbundesliga konzentriert.Aber auch bei uns fehlten einige wichtige Spieler, sodass wir hier und da einwenig improvisieren mussten.Die Voraussetzungen beider Mannschaften waren halt typisch für ein Testspiel bei erneut kuscheligen Temperaturen.
Das Spiel verlief zunächst sehr ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich mit mehr als einem Tor absetzen.Wir hielten das Tempospiel nach vorne kontinuierlich hoch und kamen aus einer
stabilen Deckung zu immer mehr einfachen Toren, sodass wir uns in der 15. Minute auf 11:7 absetzen konnten.Leider verloren wir durch die Abwehrumstellung des Gegners ein bisschen unseren Rhythmus und der eine oder andere technische Fehler wurde produziert.
Dennoch spielten wir eine insgesamt gute 1. Halbzeit, sodass wir verdient mit 17:10 in die Pause gingen.

In der Kabine wurden ein paar taktische Lösungen gegen die gegnerische Abwehr vorgegeben. Trotzdem taten wir uns im 2. Durchgang überraschend schwer mit der gegnerischen Abwehr. Zwar resultierten deutlich weniger technische Fehler im Positionsspiel, dafür schlossen wir oft zu früh ab, sodass sich der gegnerische Torwart einige Male auszeichnen konnte.
Dass es aber nicht mehr spannend wurde, hatten wir unserer Deckung und den Paraden unserer Torhüter zu verdanken.Am Ende verbuchten wir einen deutlichen 31:21 Sieg.
Als erfreuliche Erkenntnis aus diesem Testspiel nehmen wir mit, dass sich unser primäres Deckungssystem weiter stabilisiert hat. Im Positionsspiel läuft der Ball auch schon flüssiger, sodass alle Positionen torgefährlich sind (das sieht man erneut daran, dass alle Feldspieler mindestens ein Tor erzielen konnten).Im Tempospiel dagegen gibt es sowohl in der Geschwindigkeit als auch in der
Fehlerquote noch viel Luft nach oben und wird spätestens in der dritten und letzten Vorbereitungsphase nochmal als Schwerpunkt wiederholt.
Bevor wir Ende August unsere 2. Vorbereitungsphase beenden und uns dann eine zweiwöchige Pause gönnen, stehen noch zwei echte Kracher-Testspiele gegen die Erstvertretung aus Barsinghausen (Oberliga) und die Zweitvertretung aus Anderten
(Verbandsliga) an.

Eure 2. Herren