© TuS Vinnhorst Handball

Zweite Herren | 03. Dezember 2019

3. Sieg in Folge

Nach dem Auswärtssieg gegen Sulingen ging es am Samstag mit der HSG Schaumburg-Nord || gegen den Tabellen 9.
Wir kamen gut in das Spiel rein und gingen verdient mit 6:4 in der 8. Minute in Führung. Durch viele einfache Tore im Tempospiel und einer gut aufgestellten Deckung, gelang es uns den Vorsprung über die Stationen 10:6 in der 17. Minute und 14:8 in der 25. Minute auszubauen. Die Gäste bekamen immer mehr Probleme eine Lösung gegen unsere Abwehr zu finden und so stand es zur Halbzeit 17:9. Zu dem Zeitpunkt war an eine Niederlage nicht mehr zu denken.
Trotz einer roten Karte in der 39. gegen Bennet Ruffert, kam kein großer Bruch in unser Spiel. Mit dem hohen Vorsprung im Rücken, konnten wir zum Ende hin noch mal durchwechseln und fast jeder Spieler konnte sich in die Torschützenliste eintragen. So stand am Ende ein deutlicher 32:24 Sieg auf der Anzeigetafel.

Nächsten Samstag geht es zum letzten Auswärtsspiel in diesem Jahr zum 4. platzierten Fuhlen-Hessisch Old. Dort wollen wir den nächsten Auswärtssieg holen.