© TuS Vinnhorst Handball

Erste Herren | 21. April 2020

Saisonabbruch

*BREAKING NEWS* *BREAKING NEWS*

 

Es ist offiziell... Die Drittligasaison 2019/20 wird aufgrund der aktuellen Covid19-Pandemie abgebrochen.

 

„Unsere Vereine der 3. Liga und Jugend-Bundesliga haben an ihren Standorten keine Möglichkeit, den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen und können in der Folge auch keine Spiele austragen“, 

sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbund.

 

Die Abschlusstabellen werden nach der Quotientenregelung ermittelt. Für die dritte Liga Nord-Ost bedeutet das, dass der DRHV 06 als Meister in die 2. Liga aufsteigen wird. Dazu von unserer Seite herzlichen Glückwunsch und alles Gute! Dem HC Empor Rostock bleibt damit nur der undankbare zweite Platz.

 

Der TuS Vinnhorst beendet seine erste Drittligasaison also auf einem sensationellen dritten Platz. Die Mannschaft hat sich gleich in ihrer Premierenspielzeit viel Respekt erarbeitet und namhafte Konkurrenten hinter sich gelassen. Aufgrund der Platzierung lässt sich mit einigem Stolz sagen, wir sind die derzeit zweite Kraft in Hannover hinter den Bundesligarecken vom TSV Hannover-Burgdorf.

 

Absteiger wird es dem Entschluss nach nicht geben. Damit wird es auch in der kommenden Saison wieder zu einigen spannenden Derbys in der Region kommen.

 

Wir informieren euch über alle aktuellen Neuigkeiten weiter auf all unseren Kanälen und hoffen euch geht es allen gut!