© TuS Vinnhorst Handball

Erste Herren | 02. August 2019

Die Vorbereitung läuft!

Der TuS Vinnhorst startet in die heiße Phase der Vorbereitung auf seine erste Drittligasaison. Nach einer vor allem durch Konditions- und Athletiktraining geprägten Startphase kommt immer häufiger auch der Ball ins Spiel um die Abläufe zu automatisieren. Bereits am vergangenen Wochenende testete das Team erstmals den Ernstfall. Gegen Oberligist Söhre sprang ein deutlicher 30:22 Sieg heraus, der dem Trainerteam viel Freude, vor allem aber viele Erkenntnisse brachte.

Die Neuen sind super integriert. Mittelmann Florian Freitag lenkt den Angriff mit viel Auge und Spielverständnis und ist dabei auch immer wieder selbst gefährlich, David Sauß glänzt mit seiner Durchschlagskraft aus dem Rückraum und im 1gg1 und Milan Mazic beeindruckt durch seine schiere Power und Durchsetzungskraft am Kreis. Aber auch die Alteingesessenen zeigen sich wo sie können und brillierten gegen Söhre mit schönen Kombinationen und schnellem Spiel. 

Besonders beeindruckten auch die Disziplin und Ballsicherheit. Nicht einen Treffer per Tempogegenstoß musste die Mannschaft hinnehmen. Generell stach auch die Defensive hervor. Ob in der klassischen 6:0 Formation mit Tim Kirchmann als Abwehrchef, oder die offensivere 5:1 mit Mazic vorne auf der eins stellte den Gegner vor einige Probleme und ermöglichte Ballgewinne und schnelle Konter.

Am Wochenende wird beim Trainingslager in eigener Halle weiter an der perfekten Form gearbeitet und bei zwei Tests gegen Nienburg und Schaumburg, jeweils Oberligisten, können die Jungs zeigen was sie können. Alle sind weiter hochmotiviert und freuen sich auf die kommenden Aufgaben.