© TuS Vinnhorst Handball

Erste Herren | 24. März 2020

Auch Pollex bleibt am Kanal

Eine weitere gute Nachricht in dieser schweren Zeit. Auch Hendrik Pollex hat seinen Vertrag beim TuS Vinnhorst um zwei weitere Jahre verlängert. Mit seiner Erfahrung und seinem Spielverständnis ist er eine der Stützen der Mannschaft.

„Wir sind sehr glücklich darüber. Hendrik hat eine riesige Entwicklung gemacht, ist aus unserem Spiel nicht wegzudenken. Er hat große Stärke im Angriff und Abwehr, sein Einsatz bei Training und Spiel sind vorbildlich. Seine genauen Pässe, das Timing und Spielverständnis machen unser Spiel vielseitig. Hendrik ist ein wichtiger Baustein für unsere Zukunftsplanung.“, sagt Trainer Nei Cruz Portela über den 26-jährigen Linkshänder, der in der nächsten Saison gemeinsam mit Neuzugang Maurice Lungela die rechte Rückraumseite beackern wird.

Auch menschlich ist Hendrik einer, der die Mannschaft immer weiter voran bringen kann. Unvergessen sein Einsatz im Event-Spiel gegen Dessau in der Stadionsporthalle, als er mit bereits gebrochener Mittelhand noch das Siegtor erzielte. Aber auch abseits des Platzes sind Spieler wie er ein Gewinn für den gesamten Verein. Wir freuen uns jedenfalls riesig, dass er ein Rot-Blauer bleibt!